15.09.2022, 10:00-16:00 BFD-Seminar Kulturlandschaft Streuobstwiese Streuobstwiesen erhalten die Vielfalt an Obstsorten, sind Lebensraum für gefährdete Tier- und Pflanzenarten, ein prägender Teil der Kulturlandschaft und ein Stück regionale Identität. Oftmals befinden sich diese jedoch in einem schlechten Zustand. In dieser Veranstaltung werden die traditionelle Bewirtschaftungsweise der Streuobstwiesen, eine Auswahl an Apfelsorten, typische Tier- und Pflanzenarten und mögliche Naturschutzmaßnahmen vorgestellt. Zudem wird eine Kartierung der Streuobstwiese durchgeführt, um einen Überblick des aktuellen Arteninventars zu erhalten. Zum Abschluss der Veranstaltungen können sich die Teilnehmenden aus selbst gesammelten Äpfeln Apfelsaft pressen und diesen noch vor Ort verkosten. Anmeldefrist 09.09.2022 Anmeldung über Seite des Veranstalters

Aktionsort/Treffpunkt:

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle in Angermünde

Website:

https://www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=849722

#288 - Ausbildung/Seminare/Workshops